Asso X

Moderator: Moderatorenteam

ProfRhino
Beiträge: 8
Registriert: Mi 18. Mär 2009, 19:17

Beitrag von ProfRhino » Fr 20. Mär 2009, 17:04

Hallo Wolfgang,

ganz so hold scheint mir das Glück nicht zu sein, denn ich suche ja grade KEINE Asso V, sondern Infos zur IV resp. X. (mir ist die Tandemanordnung wichtig, hab ich u.a. an der Rf5 schätzen gelernt ;-) )

Bisher hab ich nur einigermaßen aussagekräftige Bilder zur X gefunden, die IVer taucht nur auf wenigen Bildern (z.B. bei Littner) auf, scheint aber relativ ähnlich zu sein.
Ich kann auf den Fotos aber z.B. nicht erkennen, was für Klappen das gute Stück hat.
Beim Fahrwerk is mir Spornrad-/oder Dreibein eigentlich egal.

Aber wenn ich ehrlich sein soll, is die x noch ne Nummer schnittiger. Und das alles aus Holz!!! Geil!

Wird deshalb leider nix aus unserem Deal, aber wenn Du ne X anbieten kannst nehme ich die gern ;-)

Gruß
Christian
Benutzeravatar
Cobra Uwe
Beiträge: 1006
Registriert: So 23. Jan 2005, 22:33
Wohnort: Bayern

Beitrag von Cobra Uwe » Fr 20. Mär 2009, 17:35

ProfRhino hat geschrieben: Aber wenn ich ehrlich sein soll, is die x noch ne Nummer schnittiger. Und das alles aus Holz!!! Geil!

Gruß
Christian
Ja, ein schneidiges Fliegerle.

Ich brauche sicherlich nicht zu fragen ob Du diese Bilder schon kennst?


http://www.homebuilt.org/kits/littner/whisky.html

Uwe
No Guts - No Glory
ProfRhino
Beiträge: 8
Registriert: Mi 18. Mär 2009, 19:17

Beitrag von ProfRhino » Fr 20. Mär 2009, 18:13

Hallo Uwe,

genau auf diese Bilder bezieht sich meine o.g. Aussage zur IV.
Die Cowling is hier flacher (vor allem im unteren Bereich) und es fehlt dieses unglaublich schnittige und schön fließende Leitwerk der X.
Um Wolfgang zu zitieren:

"... ich glaub, ich hab mich verliebt"

gruß
Christian
Wolfgang Kehl
Beiträge: 79
Registriert: Mo 22. Aug 2005, 04:46
Wohnort: Ichenhausen

Beitrag von Wolfgang Kehl » Fr 20. Mär 2009, 20:00

Hallo Christian
Hallo Uwe

der Link zu Littner ist O.K. nur die Preise haben sich geändert!!

@mail von S. Littner:
Sir,

I am not an engineer as I only market the plans for the designer.

I believe that if you go over the Maximum take-off recommended weight of 450 kg, this would debalance the aircraft.

As for the price increase of $900.00 (shipping not included) this is the decision of the designer and not mine. Unfortunately, the Web master has not yet changed pricing.

Since 2007 and all of 2008 all Champion plans have been sold at $900.00 the world over.

Thank you for your understanding.

Sylvia Littner

Sylvia Littner vermarktet auch die Pläne der Jewel ASSO X (Tandem)

Christian schau mal auf folgende homepages:
www.newavio.it (C 205 ähnlich ASSOAErei IV, nur inFVK)
www.voloasso5.it (new: Baubilder ASSOX)
www.easyflyitaly.com (Metallteile, Tank usw..)
www.assovxray.net
www.assovx.altervista.org
www.forum.ulm.it

Viel Spaß beim Anschauen!!

Gruß

Wolfgang :D
ProfRhino
Beiträge: 8
Registriert: Mi 18. Mär 2009, 19:17

Langsam wirds ernst...

Beitrag von ProfRhino » Do 16. Apr 2009, 19:48

@ goknoll

Ich hab grade Deine alten Beiträge im italienischen Forum versucht, mit meinen mageren Italienischkenntnissen zu entziffern, konnte aber nur rudimentär erkennen, dass Du nach Problemen gefragt hast, ist das richtig?
Hast Du selbige beim Bau Deiner Asso X inzwischen kennen gelernt oder ist alles in Butter? Ich hab mal was von einer zu weit vorn liegenden Tragfläche läuten gehört, die bei doppelsitziger Nutzung zu Trimmungsprob. führt.

@alle:
Bei mir wirds nämlich langsam ernst und ich suche noch nach dem Hasenfuß an der ganzen Sache.

Aber für alle Interessierten: S.Littner hat mir grade mitgeteilt, dass es in Kürze einen neuen, überarbeitete Plan geben wird. Vielleicht / hoffentlich sind da evtl. Knackpunkte beseitigt.

Soweit erst einmal

Christian
goknoll
Beiträge: 26
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 10:18
Wohnort: Meran (I)

Beitrag von goknoll » Fr 17. Apr 2009, 14:30

Tut mir leid, war eine Weile abwesend.

Asso IV <- Asso X : Die Asso IV ist bespannt, hat einen relativ dicken Flügel und ist kunstflugtauglich. Sie ist sozusagen Pate der C205.
Sie wurde meistens als Bugradversion (Einzieh oder starr) gebaut.

Asso X Schwerpunktprobleme

Ich hab meine noch nicht fertig gebaut. Natürlich wandert bei einem Tandemflugzeug, welches von vorne geflogen wird, der Schwerpunkt. Aber niemand, der die Asso X fliegt, hat wirklich Probleme mit den Flugeigenschaften. Für mich ist es Geplänkel derer, die nichts wissen!

Die Millennium (sie stammt von der Asso X) hat einen um 20 cm nach hinten versetzten Flügel, aber im Grunde hat sich nichts geändert.
Wichtig ist, dass man nicht allzuviele (besser keine) Änderungen macht.

Schöne Flüge
Gottfried

Ubrigens : vom 24. - 26. April gibts das größte ital. Fliegertreffen in Umbrien am Trasimenosee!
ProfRhino
Beiträge: 8
Registriert: Mi 18. Mär 2009, 19:17

Beitrag von ProfRhino » Mo 27. Apr 2009, 17:46

Hallo Gottfried,

herzlichen Dank für Deine Antworten.
Hat die X eigentlich immer die in einigen wenigen Bildern versteckten Fowlerklappen und die Vorderkantenklappe im Querruderbereich, oder ist das ne individuelle Lösung?

Danke für den Hinweis auf das Fliegertreffen in Umbrien, aber ich bin z.Zt. leider unabkömmlich ;-)

Gruß
Christian
goknoll
Beiträge: 26
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 10:18
Wohnort: Meran (I)

Beitrag von goknoll » Fr 8. Mai 2009, 13:12

Hallo,
Die X hat eigentlich keine richtigen Fowlerklappen, sondern Doppelspaltklappen.
Die Slats (Vorderkantenklappen) haben sich als "nicht unbedingt erforderlich" erwiesen. Sie sollten den Stall entschärfen,da die Fläche keine Schränkung hat; aber scheinbar ist der gar nicht so scharf.

Gottfried
Benutzeravatar
maximus
Beiträge: 51
Registriert: So 9. Apr 2017, 15:49

Re: Asso X

Beitrag von maximus » Mo 29. Mai 2017, 18:25

Servus miteinand,

ich hänge mich mal an den Beitrag. Aktuell bin ich auf der Suche nach Bauplänen zur ASSO X-Ray.

Die Quellen Littner, Fritz und Quader habe ich bereits geprüft, haben diese Pläne nicht. Habe zahlreiche Französische und Italienische Kontakte und Owner angeschrieben, die meisten haben den Flieger gekauft und nicht gebaut, ergo keine Info.

Gibt es hierzu weiter Ansprechpartner zu Plänen der ASSO X-RAY?

Sers der Maxi
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
maximus
Beiträge: 51
Registriert: So 9. Apr 2017, 15:49

Re: Asso X

Beitrag von maximus » Fr 2. Jun 2017, 20:46

Sers,

wollte mich nochmal melden. Habe nun Pläne der ASSO V X-Ray erhalten, aktuell bin ich die Pläne am Studieren und mich in die Konstruktion zu lesen. Es kommen dabei tausend Fragen auf, die es erstmal zu klären gilt.

Parallel muss ich ich meine Portalfräse fertig bauen, mit Bearbeitungsfläche von 1200mm x 620mm x 175mm. Ist ein recht Ordentliches Gerät was da in meiner Garage Platz finden wird. Dafür kann die Fräse Kunststoffe, Holz, Buntmetalle, Aluminium Fräsen, wir eine 5 Achs Variante.

Sers der Maxi
Timpilot
Beiträge: 1374
Registriert: Mo 29. Jan 2007, 10:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Re: Asso X

Beitrag von Timpilot » Sa 3. Jun 2017, 15:24

maximus hat geschrieben:Sers,

wollte mich nochmal melden. Habe nun Pläne der ASSO V X-Ray erhalten, ...
Teilst Du die Quelle hier mit Allen!?
goknoll
Beiträge: 26
Registriert: Mo 27. Aug 2007, 10:18
Wohnort: Meran (I)

Re: Asso X

Beitrag von goknoll » Mo 31. Jul 2017, 15:27

Hallo
wenn es hilft, ich habe eine CD-für die Asso X. (Nur zum anschauen!)
Ich kenne jedoch niemanden, der die Rechte auf die Pläne hat, bzw. reklamiert.
kann ich mailen.
Grüße
Gottfried
BerndGross
Beiträge: 1
Registriert: Sa 9. Sep 2023, 06:38

Re: Asso X

Beitrag von BerndGross » So 10. Sep 2023, 17:17

goknoll hat geschrieben: Mo 31. Jul 2017, 15:27 Hallo
wenn es hilft, ich habe eine CD-für die Asso X. (Nur zum anschauen!)
Ich kenne jedoch niemanden, der die Rechte auf die Pläne hat, bzw. reklamiert.
kann ich mailen.
Grüße
Gottfried
Hallo Gottfried,

Grüße aus dem Sarntal! Steht noch dein Angebot, würdest Du die Baupläne für den Asso X auch mir zur Einsicht zukommen lassen?
Hast Du deinen fertig gestellt, und bist Du damit unterwegs?
Ich überlege mit einem Bau zu starten. Die schwierige Situation an Bauplan+Lizenz zu kommen würde es aber sehr interessant machen, zuerst deine Pläne sehen und studieren zu können.

Gruß Bernd
flowers
Beiträge: 1
Registriert: Mi 20. Sep 2023, 17:55

Re: Asso X

Beitrag von flowers » Fr 22. Sep 2023, 09:52

Hallo,
Seit kurzem bin ich im Besitz eines 45 Seitigen Bauplans. Im Moment setze ich mich mit den Plänen auseinander und versuche sie zu Übersetzen und teilweise 3D zu Zeichnen um später Formen zu bauen die es einem erleichtern die Teile zusammenzusetzen und zu verkleben. Einige Fragen tun sich da schon auf da bestimmte Elemente nicht so eindeutig gezeichnet sind. Wer hat denn seine Asso X Ray schon am fliegen ?
Was sich mir "noch" nicht erschließt wie der Holm am Frame 1 befestigt wird.

Schönes Wochenende
Antworten