Bau einer Luciole MC 30

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
reifendietmar-2008
Beiträge: 456
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Di 9. Jul 2019, 18:32

Nachtrag : Sorry es ist der untere Seitenruderlagerbolzen . Der Obere wird nur ... reingesteckt während der Untere das 2 Gewinde hat damit es nicht nach Oben ( und damit weg ) rutschen kann. Die Mutter ist in Standlage gaaanz weit unten ... in dem Zusammenhang fällt mir gerade ein d. es wohl am besten ist gleich noch 1 Löchlein für ne Fokkernadel ,, en Miniatür " anzubringen ... zusätzlich zur Stopmutter !
reifendietmar-2008
Beiträge: 456
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Mi 10. Jul 2019, 19:34

Hallo heute die Bilder v. Spornrad ( Radlagerabstandshülse ) . Desweiteren habe ich mich mal über den Höhenruderbock / Anlenkung her gemacht ... siehe Bilder . Das war das ganze Tagwerk .... leider :cry: wie gesagt es fummelt sich .... ! Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 456
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Do 11. Jul 2019, 17:58

Hallo , nun ist es soweit : das ...Känguru kann schon mal auf'm .. Schwanz stehen ! Ich hätte zwar nicht gedacht das sich der 18 er CfK Vollstab jemal bewegt ... aber er bewegt sich doch :roll: Günter hat mal auf d. schnelle 1 Passende Buchse für d. Pendellager gedreht so das ich den .. Kreuzkopf ... fertig schweißen u. somit montieren konnte . Da wir gerade b. Schweißen sind : Wer Frauen versteht ... :cry: kann auch Holz schweißen ! ! :lol: Um d. Höhenleitwerk am Lagerbock zu befestigen fehlten noch 3 M 5 ...Langschrauben .. üblicherweise ist bei 50 mm Schluss in M 5 , also mußte Günter wieder mal ran.Wahre Kunstwerke die er immer abliefert ! Morgen werde ich mich langsam mal m.d. ... Fußboden .. beschäftigen :roll: oder mach ich mit d. Brandschott weiter ... mal schauen. 2 .. Ruhestörer haben sich auch schon angekündigt :cry: Die bekommen v.mir 1 ... Baubehinderungsanzeige :!: Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 456
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Fr 12. Jul 2019, 15:52

Hallo Männer's , durch d. .....Kundenbaubehinderung ist nicht so viel geworden . 2 Leisten für ...Fußboden .. vorn zugesägt u. dann angefangen den .. Bomber in 50 er Glas einzuwickeln. Macht sich echt beschissen mit Diagonal auflegen , wenn d. ..Dreck .. einmal Kontakt m.d. Harz hatte ist es fast so als wenn d. Zeug immer länger/größer wird .... dann d. Falten rausbekommen ist echt Sch ....e :cry: Mal sehen ob ich morgen noch mal angreifen kann ? Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 456
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Sa 13. Jul 2019, 11:53

Also Männer ... ich habe es geschafft heute noch mal n' bisschen ..anzugreifen. Die beiden ..Fußbodenleisten sind drin ,ebenso ist der Brandschott ( wie Eklig ..in Holz ) zugesägt u. eingepasst. Habe auf allen 4 Ecken 1 Leiste länger /vorstehen gelassen so das da noch ne ..Art Formschlüssigkeit etc. entsteht ,so das da nicht bloß alles Stumpf auf Stumpf geklebt ist. Nich das es mir d. Schott rausreißt mit dem ...Boliden vorne dran .. :lol: :P Montag wird d. Br. Schott eingeklebt u. der Vordere Sperrholzfußboden kommt ebenfalls rein. Also ich muß Euch sagen so ne Luciole bauen ist nicht's für Leute mit Kurzem Atem u. wenig Ausdauer , das gute ist : u. was einen weitermachen läßt ist wenn dann wieder mal was fertig geworden ist ! :idea: 8) So jetzt gehe ich in den Couch Potato Modus über .. 8) Dann bis Montag allerseit's ! Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 456
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Mo 15. Jul 2019, 19:20

Hallo , konnte es am Sonntag n. lassen u. habe vor'm Mittag noch schnell d. Firewall ... reingesch´miedet :P Heute war dann unter Einsatz auch d. letzten Zwinge oder was als solches zu benutzen war ... die Schwimmbeckeneinfassung .. dran. Heisst der Obere Rand d. ..Führerhauses ( da wo d. Pilot dann mal sitzt ) der oben mit keinem ... Deckel verschlossen ist wurde mit 2 x (10 x 10 mm) Leisten verstärkt.Ich habe für d. Freunde d. F Sprache noch 1 Zeichnungsdetail angehangen ... :roll: Ich bitte um Mithilfe : für ich sieht d.aus wie eineSeitenrudertrimmung :?: , ich binn gespannt .. :idea: :roll: Wenn die Zwingen morgen ab sind mach ich n. mal ne Nahaufnahme davon.Von dem Gerümpel kann man gar nicht genug haben ... wenn's geht alle möglichen Größen :!: Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 456
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Mi 17. Jul 2019, 19:40

Hallo , die leisten Oben als ..Verstärkung ( sind ja keine Querhölzer möglich ) sind drin . Abschließend kommt noch etwas CfK dazu , ist halt d. Fahrgastbereich :lol: . Die Verstärkungen für die Oberen Gurtaufnahmen sind auch eingeklebt. Hab mich Heute schon mal mit dem ..Fahrwerk abgemüht ,mal sehen ob morgen Fertigstellung zu vermelden ist . Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 456
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Mi 17. Jul 2019, 19:45

Hatte ich noch vergessen : Wo bleiben meine Antworten für die Französischübersetzung :cry: :?: ? Ich habe mir d. Zeichnung n.mal z. ...Brust genommen :idea: könnte auch eine ..Art Spannvorrichtung für Seitenruderseil sein ... jetzt seid Ihr dran . Ich hoffe es geht euch nicht so wie mir : Französisch kann ich .. nur m.d. Sprache hapert's :lol: Mfg.
reifendietmar-2008
Beiträge: 456
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Do 8. Aug 2019, 18:28

Hallo allerseits , nun können wir ja wieder ...Kommunizieren . Binn inzwischen weiter fleißig gewesen .Der komplette Rumpfboden ist geklebt u. m. 50 gr Glas belegt , d. ..Schleudersitz ist nach noch mal probehalber postioniert worden :lol: Der Steuerknüppel samt Lagerung ist verbohrt u. probehalber montiert.Desweiteren wurde die ..Landeklappen-welle eingepasst . es kommen noch mehr Bilder ,aber muß sie erst ....Liliputieren :P Bis dahin ; Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
flyman
Beiträge: 417
Registriert: Di 24. Mai 2005, 16:33
Wohnort: ETNN

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von flyman » Do 8. Aug 2019, 19:04

Hallo Dietmar, alten Luciole Schnitzer,

ich kann nicht umhin, ein ganz besonderes Lob, auf deinen „ejection seat“ made bei Foerster Aviation, auszusprechen.
Diese geniale Technik und beispielhafte Bauausführung, zwar oft kopiert aber nie erreicht. Deutscher Flugzeugbau eben.

Mach weiter so Kamerad und beste Grüsse vom
Jünter
reifendietmar-2008
Beiträge: 456
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Do 8. Aug 2019, 19:08

So jetzt geht's weiter .... . :arrow: Den Hinteren Boden habe ich geradlinig geschnitten ,so kann ich an d. geraden Kante gut schäften so d. noch der Obere .. Deckel daraus gefertig werden kann. Den geraden überstehenden Schnitt am geklebten Rumpf später wegzuschneiden ist kein Problem , der Flex ist es egal ob gerade oder geschwungen aber zum schäften ist es wohl doch besser 1 gerade Linie zu haben :roll: In den letzten beiden Tagen habe ich die ...Aufsetzer für die Ulf Haube gefertigt ... mal sehen ob d.so funktioniert wie ich mir das gedacht habe :roll: Günter hat wieder 1 schönen Holzgriff für d. Landeklappenhebel gedreht u. geschlitzt wie im Bild zu sehen ist.Unter d. Landeklappenwelle sieht man die untere Gurtbefestigung , diesen Bereich für den ..Allerwertesten habe ich gleich noch mal mit ner Lage CfK verstärkt :roll: wegen eventueller ..Baumlandungen :mrgreen: . Dann bis morgen ... Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 456
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Do 8. Aug 2019, 19:16

Das muß ich aber nun doch noch los werden : Ihr hab doch alle ... Entzugserscheinungen ... gehabt :shock: In 15 Min schon wieder 8 Leser , Ich fass es nicht :lol: :P Excelenter Spruch von dir Jünter , konnte mir das Schmunzeln nicht verkneifen :P Haste die Kiste JEVER schon geholt ? Mfg. Dietmar
Benutzeravatar
flyman
Beiträge: 417
Registriert: Di 24. Mai 2005, 16:33
Wohnort: ETNN

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von flyman » Do 8. Aug 2019, 20:52

Dietmar,

dein Wohlwollen vorausgesetzt, hole ich morgen eine Premiummarke eines rheinischen Bierbrauers. Die Gründe sind rein gesundheitlicher Natur. Kölsch läuft super durch, schmeckt gut und ist kein Dickmacher 😀

Bis denne, hicks 🤤
Jünter
reifendietmar-2008
Beiträge: 456
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Sa 10. Aug 2019, 07:32

Hallo Männer .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 456
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Sa 10. Aug 2019, 07:37

Hallo Jünter ist genehmigt : leider habe ich vorher 2 x Versucht einen Kommentar zu schreiben , leider ist er irgendwie ... verschwunden . Wahrscheinlich ist das Neue ... Programm nicht genau so wie das Alte .Wahrscheinlich sollte man die .. Vorschau überspringen , denn danach war alles weg! Ich komme schon noch dahinter ... :cry: Entschuldigt bitte . Mfg. Dietmar
Antworten