Minimum 3-Achser

die neue Leichtigkeit des Fliegens

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
erkki67
Beiträge: 1801
Registriert: Di 15. Aug 2006, 09:26
Wohnort: in der Schweiz

Minimum 3-Achser

Beitrag von erkki67 » Di 10. Jan 2023, 13:38

Was gibt es da? Da gab es mal den Trainer-3 von Farner, projektiert als Segler mit 36kg, mit Motor hätte dieser Flieger wohl die 50kg Marke angekratzt.
Sit on top :mrgreen:
Benutzeravatar
erkki67
Beiträge: 1801
Registriert: Di 15. Aug 2006, 09:26
Wohnort: in der Schweiz

Re: Minimum 3-Achser

Beitrag von erkki67 » Mi 11. Jan 2023, 17:35

Eipper.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sit on top :mrgreen:
Mottenflieger
Beiträge: 52
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 13:11

Re: Minimum 3-Achser

Beitrag von Mottenflieger » Mi 11. Jan 2023, 18:14

Das ist der Quicksilver von Eipper,wurde später mit Motor und Fahrwerk ausgerüstet un tausendemale verkauft.Windspiel 2 siht so ähnlich aus und wurde mit einem König 3 Zyl.geflogen.Mit dem Dädalus,der ebenso ausieht und mit einem Solomotor ausgestattet war,wurden sogar die Alpen überflogen
Ich mag sie nicht, die Topspeedhummeln,
will langsam durch den Himmel brummen
Benutzeravatar
erkki67
Beiträge: 1801
Registriert: Di 15. Aug 2006, 09:26
Wohnort: in der Schweiz

Re: Minimum 3-Achser

Beitrag von erkki67 » Mi 11. Jan 2023, 19:53

Quicksilver.C2.png
Da sollte doch was machbar sein.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Sit on top :mrgreen:
Antworten