Badland Aircraft und Techpro Aviation Merlin Lite

die neue Leichtigkeit des Fliegens

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
c_a
Beiträge: 16
Registriert: Di 4. Feb 2020, 20:55

Badland Aircraft und Techpro Aviation Merlin Lite

Beitrag von c_a » Do 11. Feb 2021, 22:39

Hallo Forum,

ich habe gestern eine Anfrage an Badland Aircraft:
https://www.badlandaircraft.com/
in den USA geschickt ob sich ein Zielgewicht von 120kg inkl. Rettung realisieren lässt und wie es um die Lieferzeit steht.

Außerdem habe ich bei Techpro Aviation in CZ gefragt ob es geplant und oder möglich ist die USA Part 103 konforme Merlin Lite als 120kg Variante für DE zu homologieren.

Techpro wollte ich demnächst auch mal besuchen, sobald ich etwas neues weiß melde ich mich.

Finde beide Muster sehr interessant, ersteres, weil es Klappflügel hat und die Merlin wegen dem Preis und der Ganzmetallkonstruktion.
Timpilot
Beiträge: 1307
Registriert: Mo 29. Jan 2007, 10:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Re: Badland Aircraft und Techpro Aviation Merlin Lite

Beitrag von Timpilot » Sa 13. Feb 2021, 12:40

Ich habe mit Olli schon zweimal Techpro besucht.
So richtig klar waren sie nicht mit der 120kg-Version.
Was in USA mit 115kg geht sollte aber auch hier mit 120kg gehen. :-)
Benutzeravatar
erkki67
Beiträge: 1693
Registriert: Di 15. Aug 2006, 09:26
Wohnort: in der Schweiz

Re: Badland Aircraft und Techpro Aviation Merlin Lite

Beitrag von erkki67 » So 14. Feb 2021, 15:57

war vor 2 Jahren mal da, interessante Firma geführt von Martin. Die bauen nicht nur Maschinen für Techproaviation, sondern auch für zumindest einen namhaften anderen Hersteller.
Sit on top :mrgreen:
c_a
Beiträge: 16
Registriert: Di 4. Feb 2020, 20:55

Re: Badland Aircraft und Techpro Aviation Merlin Lite

Beitrag von c_a » So 14. Feb 2021, 18:27

Der Verkauf für die Lite Version erfolgt über:
https://www.aeromarine-lsa.com/merlin-lite/

Natürlich kann man auch direkt in CZ abholen, ohne den Umweg über die USA.

Um die in den USA für Part 103 vorgeschriebene Stall Geschwindigkeit von 44km/h zu erreichen wurde die Spannweite um 2m auf fast 10m vergrößert.

Ich kläre jetzt gerade ab ob es der Speed Wing nicht auch tun würde und wie groß der Geschwindigkeiszuwachs ungefähr ist. Die super STOL Eigenschaften brauchen wir hier in DE ja nicht wirklich und wenn es dann 54km/h Stall sind ist das ja immer noch akzeptabel.

Außerdem würde ich ein Junkers statt einem BRS Rettungssystem bevorzugen, da Junkers einfach den besseren Service bietet und viel schneller reagiert. (bisherige persönliche Erfahrung)

Im März kommt der Vertriebler aus den USA nach CZ, da wollen wir uns mal treffen.

VG,
Christian
Benutzeravatar
erkki67
Beiträge: 1693
Registriert: Di 15. Aug 2006, 09:26
Wohnort: in der Schweiz

Re: Badland Aircraft und Techpro Aviation Merlin Lite

Beitrag von erkki67 » Di 16. Feb 2021, 08:38

Schade hält die TPA nicht viel von ihrer eigenen Webseite, zumindest ein paar News wären schön.
Sit on top :mrgreen:
c_a
Beiträge: 16
Registriert: Di 4. Feb 2020, 20:55

Re: Badland Aircraft und Techpro Aviation Merlin Lite

Beitrag von c_a » Di 16. Feb 2021, 17:43

Ich wurde direkt an Aeromarine verwiesen, ich glaube TPA hat das Projekt "verkauft" und stellt die Flieger nur noch her. Deshalb gibt es von deren Seite nichts zu lesen.

Der Preisunterschied zw. der Merlin 103 und der Lite ist ja auch relativ gering und das ganze ist noch in Entwicklung.
Benutzeravatar
erkki67
Beiträge: 1693
Registriert: Di 15. Aug 2006, 09:26
Wohnort: in der Schweiz

Re: Badland Aircraft und Techpro Aviation Merlin Lite

Beitrag von erkki67 » Di 16. Feb 2021, 17:53

Aber es wäre Nonsens ein Produkt in Tschechien zu produzieren, es nach Amerika zu Schiffen um es postwendend wieder nach Europa zu schicken.
Sit on top :mrgreen:
c_a
Beiträge: 16
Registriert: Di 4. Feb 2020, 20:55

Re: Badland Aircraft und Techpro Aviation Merlin Lite

Beitrag von c_a » Di 16. Feb 2021, 18:53

Das ist natürlich nicht nötig, natürlich würde Aeromarine auch direkt aus CZ verschicken oder man holt dort ab.

Ich finde das Teil immer noch toll, 10m Spannweite sind ja jedoch fast ein Motorsegler :mrgreen: Ich hoffe man kann die Flächen schnell abnehmen.
Antworten