Bau einer Luciole MC 30

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
reifendietmar-2008
Beiträge: 478
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Sa 15. Jun 2019, 20:35

Hallo allerseits : Also die Leisten in den Rumpfseitenteilen sind nun alle drin , also hab ich schon mal probehalber die 3 Holme eingelegt um zu schauen ob evetuell wieder .. Sch ...se produziert worden ist. War nicht der Fall. An der ..Hütte... ist ja aber auch alles schief : Ich glaube Hr. Colomban mag keine Rechten Winkel o. 90 ° Winkel vertragen sich nicht m.d. Luftfahrt :lol: Der Rumpf wird im hinteren Teil noch viel stärker Tailiert ... ich hatte aber keine soo... langen Schraubzwingen mehr , ist auch ganz schön ..wabbelig d. Teil auf d. Tisch. Da muß ich mir noch was einfallen lassen wie ich d. gebacken bekomme . :?: Wichtig ist auch d. beide Seitenteile im gleichen Winkel zueinander stehen :cry: ansonsten hätte ich einen Motorseitenzug gleich ab Haus eingebaut. Das war's dann für Heute .... Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 478
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » So 16. Jun 2019, 20:03

Hallo , hab noch hingelangt zu Sonntag . So ist die künftige Rumpfkontur lt. Zeichnungsmaßen .Mfg.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
gero
Beiträge: 424
Registriert: Fr 18. Nov 2005, 18:41
Wohnort: [VERBORGEN]
Kontaktdaten:

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von gero » Mo 17. Jun 2019, 06:25

Erinnert mich an meine Flugmodelle auf dem Basteltisch im Keller. Klasse!

gero
reifendietmar-2008
Beiträge: 478
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Mo 17. Jun 2019, 12:55

Hallo Gero , ist ja auch nur 1 bisschen ..mehr als 1 Modell . Ein Kumpel der SU 27 Modelle baut sagte neulich ... na ob Du dich da reinsetzt :roll: :x . Auf jeden Fall wird erst mal gerollt , gerollt , gerollt ... u. wenn er dann Lust hat mal die ... Beine auszustrecken dann lassen wir' erst mal bei 4-5 Metern gut sein. Und das alles bei weeenig Wind .Binn selber gespannt ... ! Mfg.
reifendietmar-2008
Beiträge: 478
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Di 18. Jun 2019, 19:03

Hallo , viel ist es nicht was ich zu ... Bieten habe .... Aufnahmen für d. Spornradschwinge angefertig u. angekleistert .Ist sozusagen d. Drehpunkt in d. Mitte der CfK Spornradführung .Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 478
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Do 20. Jun 2019, 17:11

Hallo , Heute wieder nur ... Kleckerkram ! Es mußte erst jede Menge Gehirnschmalz fließen bis raus war wie wir d. Leistchen sooo schief geschnitten bekommen , das ..Brettchen hab ich dann gleich für ( eventuell ) später ..Beschlagnahmt . Könnte wieder etwas .. klemmen mit dem Baufortschritt diese Woche , Sandstrahlen ist wieder mal angesagt ... aber für Geld mach ich ja ( fast )alles ! Mfg. Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 478
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Do 20. Jun 2019, 17:37

Soo . Heute ist richtig was geworden, Sandstrahlen fiel wegen Regen aus :lol: war ich froh ! Da ja der Rumpf demnächst als ganzes auf'm Plan steht u. die Flügel beide vorher im Hauptholmkasten gebohrt werden müssen hab ich das Heute gleich mal gemacht . Der Rote Bolzen ( Rohr ) war gerade im passenden Durchmesser zur Hand , zum Probieren / Arretieren beim Bohren optimal .Beim ausleveln der Flächen dachte ich ich komme mit der Wasserwaage zurecht , aber man geht wohl davon aus d. kein Maurer jemals sooo schief mauert :roll: Also mußte ein ..Hilfsmittel her in Form der ...Schäftungslehre . Wahrscheinlich haben wir willkürlich / zufällig die 5° erwischt so das es gut gepasst hat , die ..Blubber hat gerade am Strich angeschlagen ( vielleicht waren es ja auch 6°? ) Die Rechte Fläche hab ich hängen gelassen u. dann Links auf .. Maß unterstützt. Natürlich vorher das .. Gestell auch ... Eingenordet ! Das war dann Heute sozusagen ... Hauptholmhochzeit :P
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
flyman
Beiträge: 420
Registriert: Di 24. Mai 2005, 16:33
Wohnort: ETNN

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von flyman » Fr 21. Jun 2019, 08:44

Tolles Rohr hat der Dietmar :mrgreen:

Jetzt nich nachlassen, jib Jas

Schönes Wochenende und beste Grüsse vom
Jünter
reifendietmar-2008
Beiträge: 478
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Fr 21. Jun 2019, 17:13

Hallo Jünter , beste schöne Grüße zurück . Das Rohr war mal ein Motte Motorträger , der ..Mottenbauer .. kam aber mit dem Platzer nicht zurecht deswegen starb das Projekt im ... Kind's bett :cry: Aber d. Durchmesser passte genau zum Zweck 8) Werde morgen mal .. versuchen d. Hauptholmkasten einzukleben .... mal schauen :roll:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 478
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Mi 26. Jun 2019, 19:26

Hallo Männer's , Gestern mit Sandstrahlen fertig geworden u.heute gleich wieder rangeklotzt ! Der Hauptholmkasten ist drin ! :P Die Linke Seitenwand habe ich mir den rostigen Eisengestellen in d. Senkrechten fixiert, die rührt sich nicht v.d. Stelle währen die Rechte Seite zum ... bekleister'n abgenommen wird. Aber da unten Fixpunkte angeschraubt sind ist d.ganze fix wieder passend zusammengesteckt .Beim Spannen muß man immer schöne große Unterlagen verwenden sons ist ruck - zuck ne Delle gezogen bei dem Zigarrenkistensperrholz mit Leist'chen. Klopfprobe gleich nach dem Kleben war OK ... bei dem stabilen Teil da gibt das klügere .. Sperrholz eher nach u. legt sich an, hatte bisschen Mumpe u. nicht nur pures Harz an die zu klebenden Stellen gemacht .... u. natürlich Klebestellen m. Harz vorgestrichen. Morgen kommt d. nächste dran . Bis dahin ... in alter Schlaffheit ... Dietmar
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 478
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » So 30. Jun 2019, 16:25

Hallo Männer , Cadre 3 ( d.vordere Flügelholm ) ist nun auch ... drin ! Habe entdeckt das beim hinteren Holm eine kleine Panne passiert ist ... nämlich : da habe ich beim einsetzen der Bolzenaufnahme den Versatz v. 28 mm nicht auf'm Plan hattet. Aber da Günter ja exakt arbeitet stellte das kein großes Problem dar , ausnieten u. Seite tauschen . Wär nur blöd gewesen wenn ich d. ...verschlafen hätte , da komm'ste im eingeklebten Zustand an d. äußeren Nieten kaum noch ran zum ausbohren. Im Plan ist da m.M.n nicht explizit drauf hingewiesen ,höchstens als Schriftliche Randbemerkung ... die ich nicht lesen kann . :cry: Morgen kommt dann nach Fehlerbeseitigung der Hintere C 5 rein . Mfg. Dietmar
reifendietmar-2008
Beiträge: 478
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » So 30. Jun 2019, 17:22

Irgendwie wollte die ...Antennengestütze Verbindung zum WWW vorhin nicht so richtig funktionieren . Sorry .... aber wir sind ja überall führend ! ? ? Hier d. Bilder zum vorigen Beitrag .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 650
Registriert: Mo 22. Aug 2011, 11:12
Wohnort: Nordpfalz

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von TDC » So 30. Jun 2019, 17:58

Freut mich immer zu sehen wies vorangeht.
Wie man sieht sind auch die größten Meister nicht vor Fehlern gefeit.
Gut das du's rechtzeitig bemerkt hast.
reifendietmar-2008
Beiträge: 478
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Mo 1. Jul 2019, 05:45

Hallo Chris , den größten Meister schreibe ich mir nicht auf d. Fahne . Ist ja das erste mal d. ich 1 Flugzeug komplett selber baue u. das dann auch noch in Holz ( oder d.lieber Holzfolie ) obwohl ich ja mit Metall groß geworden binn .Ich habe den Vorteil d.ich kein ...Schreibtischhengst... bin u. schon immer Handwerklich unterwegs war.Da bleiben dann doch ein paar Grundregeln hängen was geht u. was nicht.Das I - Net ist aber auch öfter hilfreich in d. heutigen Zeit .Mich wundert immer noch warum nicht mehr Leute sich so 1 Fliegerchen bauen, bei der Anleitung .... u.auch noch in Deutsch ? Auf jeden Fall .. wäre der Bau 1 2ten Luciole viel einfacher .... weil :ja schon mal gemacht . So Gott will wird der Rumpf diese Woche fertig ... mal sehen ob d. da ... Oben mitspielt ? Mfg. Dietmar
reifendietmar-2008
Beiträge: 478
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Bau einer Luciole MC 30

Beitrag von reifendietmar-2008 » Mo 1. Jul 2019, 18:17

Hallo allerseits , Heute die Bildes des gestern geleisteten. Nicht vom ... schiefen Holm C 5 täuschen lassen , dat mut sooo ! Da sitzt man mit d. Popo drauf , weswegen er so flach gehalten ist . Die .. schrägstellung läßt mich zwar noch 1 bisschen grübeln ... weil : der hintere Hilfholm v. Fläche ...soo ... schief .. gar nicht steht. Am Ende bohren wir eben 1 .. schiefes Loch wenn d. Konstrukteur das so haben möchte ! Nächste Woche wissen wir mehr .... .Für die Holzfetischisten ist das 1. Bild :P In der Planzeichnung ist nun auch d. Unterschied zw. Linker u. Rechter Seite zu sehen .... wenn man es hätte lesen können wären d. Alarmglocken bestimmt eher angegangen ! :roll: So dala bis morgen ...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Antworten