Baubilder eines Flugzeuges

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Benutzeravatar
homebuilder
Beiträge: 323
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:28

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von homebuilder » Mo 17. Okt 2022, 17:47

... einfach schönes diagonales Holz.
Schade, das es die "Bretter" nicht hier im Ländle gibt.
Noch ein bischen Zeit investieren und deine Tragfläche ist geschlossen.
Weiter so ...
Einen schönen Gruß,
homebuilder :D
Nichts auf der Welt ist schwierig :wink: es sind unsere Gedanken, welche den Dingen diesen Anschein geben.
Benutzeravatar
Uwe Seimetz
Beiträge: 537
Registriert: So 31. Jul 2005, 11:40
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von Uwe Seimetz » Do 20. Okt 2022, 07:41

Ergänzung und Ergebnis der Schäftungen.
Leider hatte ich nur 4 Platten mit einer Blume und eine Streifer zum verlängern der 4 anderen Platten.

Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
erkki67
Beiträge: 1775
Registriert: Di 15. Aug 2006, 09:26
Wohnort: in der Schweiz

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von erkki67 » Fr 21. Okt 2022, 09:06

Boah, so eine Presse will ich auch!!!
Sit on top :mrgreen:
Benutzeravatar
erkki67
Beiträge: 1775
Registriert: Di 15. Aug 2006, 09:26
Wohnort: in der Schweiz

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von erkki67 » Fr 21. Okt 2022, 09:40

Uwe, wie viel hast Du den Fräser geneigt ?
Sit on top :mrgreen:
Benutzeravatar
Uwe Seimetz
Beiträge: 537
Registriert: So 31. Jul 2005, 11:40
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von Uwe Seimetz » Fr 21. Okt 2022, 12:21

Hallo Erkki,

das hängt von der Dicke des Sperrholzes und deiner Schäftungslänge ab. Die Ami's schreiben eine Schäftungslänge von 1:10 vor, ich halte mich da aber an den Jakobs/Lück mit 1:15 bis 1:20.
In diesem Fall waren es 4,4°. Bei einer Sperrholzdicke von 3/32" ergibt das eine Schäftung von ~ 1:15 und ca. 35 mm Länge. Das sollte wirklich ausreichen sein.

Uwe
Timpilot
Beiträge: 1358
Registriert: Mo 29. Jan 2007, 10:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von Timpilot » Mo 24. Okt 2022, 17:29

Mit so einer Presse ist das echt ein tolles Ergebnis! Wow!
Benutzeravatar
Uwe Seimetz
Beiträge: 537
Registriert: So 31. Jul 2005, 11:40
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von Uwe Seimetz » Mo 31. Okt 2022, 19:40

Erste Anprobe. Abstecken des Ganzen und einbohren des Tankstutzen. Der große Spalt an dem Querruder ist Absicht, da wird noch eine abgerundete Balsaholzleiste zum Spaltenfüllen angeleimt.
Nun nähert sich auch eine meiner ungeliebten Arbeiten. Die Oberflächenbehandlung der ganzen Metallteile die im Flügel versteckt sind. :cry:
Zuerst muss ich aber den Flügel wieder drehen und auf der unteren Beplankung die Rippen und Auflageflächen anzeichnen.

Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
homebuilder
Beiträge: 323
Registriert: Mo 26. Jan 2009, 18:28

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von homebuilder » Di 1. Nov 2022, 10:06

Hallo Uwe,
schade, das man dann nichts mehr von deiner großartigen Innenstruktur sehen wird :|
Vielleicht nimmst du statt der Holzplatte einfach eine transparente Acrylplatte :mrgreen:
Oder einfach Holzglas :lol:
Einen schönen Gruß, homebuilder :lol:
Nichts auf der Welt ist schwierig :wink: es sind unsere Gedanken, welche den Dingen diesen Anschein geben.
Antworten