Baubilder eines Flugzeuges

Moderator: Moderatorenteam

Antworten
Liebernickel
Beiträge: 358
Registriert: Mi 5. Nov 2014, 16:14
Wohnort: Mittenwald

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von Liebernickel » Sa 28. Mär 2020, 08:40

Hallo Uwe,
Respekt! Sauberer Holzbau!

Gruß Michael
Benutzeravatar
Uwe Seimetz
Beiträge: 517
Registriert: So 31. Jul 2005, 11:40
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von Uwe Seimetz » Di 26. Jan 2021, 19:42

Ich muss auch mal wieder Fortschritte aufzeigen. Zur Zeit habe ich nach dem Vorbild eines Kanadischen Freundes einen Flügelwender gebaut, damit ich auch die Unterseite bearbeiten kann. Da ich ja immer alleine arbeite funktioniert das alleine nicht wirklich. Aber mit diesem Konstrukt und einem Hebel schaffe ich das doch alleine. Das Teil mit dem eingesetzten Flügel ist bei meinem Freund in Kanada. Den Flügel alleine einsetzen schaffe ich dann doch nicht. Wie ihr als Flugzeugbauer wisst gibt es da noch hunderte kleine Teile die man herstellen oder bearbeiten muss. Man kann nicht von allem Fotos machen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Uwe Seimetz am Di 26. Jan 2021, 20:04, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Uwe Seimetz
Beiträge: 517
Registriert: So 31. Jul 2005, 11:40
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von Uwe Seimetz » Di 26. Jan 2021, 19:58

Ein weiteres Update von Bildern. Da brauche ich nichts weiter zu sagen, außer viel Arbeit.

Viele Grüße
Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
alexappel
Beiträge: 35
Registriert: So 4. Mai 2008, 05:41
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von alexappel » Fr 29. Jan 2021, 13:47

Hallo Uwe, schön dass es bei dir weiter geht. Grüße Alex
Zuletzt geändert von alexappel am Fr 12. Feb 2021, 17:01, insgesamt 1-mal geändert.
[VERBORGEN]
Benutzeravatar
Baby
Beiträge: 225
Registriert: So 26. Feb 2012, 15:22

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von Baby » Fr 29. Jan 2021, 20:33

Moin Uwe!

Der Flügeldreher ist eine geniale Idee!

Grüße!
Robert
Benutzeravatar
Uwe Seimetz
Beiträge: 517
Registriert: So 31. Jul 2005, 11:40
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von Uwe Seimetz » Mo 20. Sep 2021, 08:20

Hallo Leute,
da sich hier momentan garnichts mehr abspielt, versuche ich mit ein paar Fortschritten und Neuigkeiten dem Ganzen etwas Abhilfe zu schaffen. (In der Hoffnung dass sich wieder mehr Flugzeugbauer präsentieren)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Uwe Seimetz
Beiträge: 517
Registriert: So 31. Jul 2005, 11:40
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von Uwe Seimetz » Mo 20. Sep 2021, 08:23

Teil 2, mehr Bilder auf einmal gingen nicht.
Leider lasssen sich die Bilder nicht mehr in einer bestimmten Reihenfolge editieren. Also etwas durcheinander.

Viele Grüße
Uwe
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
reifendietmar-2008
Beiträge: 701
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von reifendietmar-2008 » Mo 20. Sep 2021, 19:03

Hallo Uwe, es gibt wirklich wenige Flugzeubauenthusiasten die sich so einer Sache stellen. Zumindest werden es sicherlich nicht sehr viel mehr ...eher weniger. Habe jetzt von einem Bauerprobten .. Nordlicht :lol: Anfragen zum Luciole Bau erhalten der wirklich zuschlagen will . Er wird wohl seinen Bau nicht im Forum Bildlich begleiten ... Denke ich mal :roll: schön wärs trotzdem . Vieleicht kann man die 1 o. andere Sache besser o. anders machen :idea: Motor hat er schon u. 2 Planblätter damit er schon anfangen kann habe ich Ihm auch zukommen lassen. Interresse an den Alu Dreh u. Frästeilen ich auch bekundet worden. Habe die Alu Teile ja für einen der auch bauen wollte... :cry: fertigen lassen aber nach Monatelanger Ruhe besteht wahrscheinlich kein Interresse seinerseits ,also bekommt sie der nächste d. die Teile brauchen kann . Ist der Flügel zum Transport b.d. Asso vom Rumpf trennbar ? Es ist ja mittlerweile eine Sche....ß Zeit voller Probleme für alle ,infolgedessen kaum noch Zeit u. Mut für solche ..Sachen wie wir sie betreiben. Der Mensch wird ..ausgelutscht bis auf die Knochen :!: u. soll am Ende für den Tritt i.d. ...A.. sch noch Danke sagen :evil: Mfg.
reifendietmar-2008
Beiträge: 701
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von reifendietmar-2008 » Mo 20. Sep 2021, 19:14

Mal was zum Anschauen .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Uwe Seimetz
Beiträge: 517
Registriert: So 31. Jul 2005, 11:40
Wohnort: 53332 Bornheim

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von Uwe Seimetz » Mo 20. Sep 2021, 20:19

Nein man kann ihn nicht trennen, der Holm ist durchgehend. Man kann nur den Rumpf vom Flügel abheben. Sind 6 Schraubbolzen.
Uwe
Zuletzt geändert von Uwe Seimetz am Di 21. Sep 2021, 13:52, insgesamt 1-mal geändert.
reifendietmar-2008
Beiträge: 701
Registriert: Do 27. Mär 2008, 10:36
Wohnort: [VERBORGEN]

Re: Baubilder eines Flugzeuges

Beitrag von reifendietmar-2008 » Di 21. Sep 2021, 09:18

Hallo und Danke : das war meine Frage . Denn wie sollte man den Vogel sonst transportieren . Mfg. Dietmar
Antworten