Delta Dart 2

aerodynamisch gesteuerte ULs

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
rover 008
Beiträge: 59
Registriert: 12.03.2008, 06:45
Wohnort: [VERBORGEN]

Delta Dart 2

Beitragvon rover 008 » 22.09.2014, 05:16

Moin alle zusammen,
ich habe mal eine Frage : Ist in Deutschland noch ein UL Delta Dart 2 zugelassen ?
Kennung lt. Abbildung im Buch " Die schönsten Ultraleichtflugzeuge" von J.Gaßebener : D-MRFB.
Ich weiß das die Bauform - / Baurechte nach Südafrika gegangen sind und dort als Bateleur vertrieben werden / wurden...
Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 604
Registriert: 22.08.2011, 12:12
Wohnort: Nordpfalz und Hohenlohe

Re: Delta Dart 2

Beitragvon TDC » 22.09.2014, 14:13

rover 008 hat geschrieben:Ich weiß das die Bauform - / Baurechte nach Südafrika gegangen sind und dort als Bateleur vertrieben werden / wurden...
Da bist du völlig Fehlinformiert.

Sowohl die Baurechte als auch die Bauformen des original Richter Delta Dart II waren zumindest bis letztes Jahr noch in Deutschland, nebst dem letzen verbliebenen originalen Exemplars dieses Flugzeugs.

In 2012 wurde das komplette Set mal kurzzeitig zum Verkauf angeboten, da die Lagerhalle geräumt werden musste, ich war persönlich mit dem Besitzer in Kontakt. Das Projekt war mir allerdings ein bis zwei Nummern zu groß so daß ich es sein gelassen habe.

Das von dir oben zitierte Gerät "Bateleur" ist ein Abklatsch vom Original Richter Delta Dart II, hergestellt anhand von nicht autorisierten Plänen, entspricht diesem aber nicht identisch. Eine eigene Konstruktionsleistung des Herstellers des Bateleur besteht aber bestenfalls in der Vervollständigung einiger Details, die eben Herr Richter vor seinem tödlichen Unfall nicht mehr ausarbeiten konnte.
Da der damalige Hersteller des Bateleur jedoch mittlerweile anscheinend als mehrfacher Bankrotteur einige Altlasten angesammelt hat ist es wohl nicht zu erwarten daß er als Flugzeughersteller noch mal irgendwo in Erscheinung treten wird. Einen in Deutschland zugelassenen Bateleur hat es nie gegeben, aber mindestens 2 verschiedene Exemplare sind mit der südafrikanischen Kennung ZU-AND geflogen, von denen mindestens eines eine üble Bruchlandung hingelegt hat.
Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat,
sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
(Antoine de Saint-Exupery)
Benutzeravatar
rover 008
Beiträge: 59
Registriert: 12.03.2008, 06:45
Wohnort: [VERBORGEN]

Delta Dart 2

Beitragvon rover 008 » 23.09.2014, 05:34

Moin TDC,
Danke für die detaillierte Schilderung der Sachlage Delta Dart 2.
Wo ist denn die Delta Dart 2 geblieben aus dem Buch "Die schönsten Ultraleichtflugzeuge" ?
Ist das evtl. das Unfallflugzeug ?
Mit dem 2012 veröffentlichten Angebot habe ich mich auch beschäftigt.
Ist mir aber auch zu komplex gewesen.
Schade um diese verlorene Konstruktion, wäre eine Bereicherung gewesen.
seehund
Beiträge: 88
Registriert: 29.10.2009, 13:32

Beitragvon seehund » 23.09.2014, 07:08

Hallo rover,

Mitte 2013 habe ich einen in einer privaten Sammlung am Segelfluggelände Bad Marienberg/Oberrossbach stehen sehen.
Ob es der aus dem Buch ist kann ich aber leider nicht sagen.

Gruß

Thomas
Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 604
Registriert: 22.08.2011, 12:12
Wohnort: Nordpfalz und Hohenlohe

Beitragvon TDC » 23.09.2014, 08:52

Moin Seehund,

in der "Bucht" hat es keinen gegeben.
Wenn dort jetzt einer steht kann es nur dieses Exemplar sein:
Bild

Es ist der einzige noch existierende, nämlich Werknr.2.

Wenn es ein anderer ist muss er entweder "gefälscht" sein, oder irgendjemand hat die Produktion neuer Delta-Dart-2s aufgenommen...
Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat,
sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
(Antoine de Saint-Exupery)
seehund
Beiträge: 88
Registriert: 29.10.2009, 13:32

Beitragvon seehund » 23.09.2014, 08:58

Hallo TDC,

von "Bucht" war nie die Rede.

Ich schrieb Buch und meinte damit das von rover 008 zitierte " Die schönsten Ultraleichtflugzeuge".

Gruß

Thomas
Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 604
Registriert: 22.08.2011, 12:12
Wohnort: Nordpfalz und Hohenlohe

Beitragvon TDC » 23.09.2014, 13:48

Sorry Seehund,
ich hab irgendwie falsch gelesen.

Mir ist inzwischen auch eine Ungereimtheit aufgefallen:
Die Werknummer 2 auf dem Bild oben ist ja offenbar nie in den Verkehr gebracht worden, hat nie eine Kennung getragen.
Es sind aber trotzdem einige Bilder von originalen Richter Delta Dart 2 im umlauf, auf denen zwei verschiedene Kennungen zu sehen sind: Einmal die von rover zitierte D-MRFB und ausserdem die D-MXDA.

Waren das nun 2 verschiedene zugelassene Flugzeuge, oder hat es einen Kennzeichenwechsel gegeben? Keine Ahnung....
Benutzeravatar
powerandpitch
Beiträge: 1173
Registriert: 03.05.2012, 17:32
Wohnort: EDWF

Beitragvon powerandpitch » 23.09.2014, 14:14

Es gab da mal einen Gasturbineninvestor, der eine ganze Nation genarrt und einen Milliardenschaden produziert hat.

Es gab tatsächlich nur zwei funktionierende Gasturbinen, die Strom erzeugten.

Aber an die 100 verschiedene Typenschilder, die bei jeder weiteren Kraftwerkseinweihung eine neue Maschine simulieren sollten. :twisted:

Ob es so etwas in der Fliegerei auch gibt? Und wenn es dabei nur um Eitelkeiten geht?

Gruß

Edgar
Richtig motorisiert fliegt alles.
Benutzeravatar
TDC
Beiträge: 604
Registriert: 22.08.2011, 12:12
Wohnort: Nordpfalz und Hohenlohe

Beitragvon TDC » 23.09.2014, 14:42

powerandpitch hat geschrieben:Es gab da mal einen Gasturbineninvestor[...]
Neenee, du meinst den Flowtex-Skandal, den Herrn Schmider mit seinen Horizontal-Bohrmaschinen für Leitungs- und Rohrverlegungen ohne Boden-Aufreißen. http://www.wiwo.de/finanzen/steuern-recht/urteil-flowtex-skandal-milliardenbetrueger-bleibt-frei/7674836.html

Aber das gab es ganz bestimmt auch schon mehr als einmal im bereich GA und Flugzeuge. Diese Pappnase mit dem Bateleur war ziemlich sicher auch so einer, aber ob es nun auch auf den Herrn Richter zutraf - glaub ich eigentlich eher nicht. Dafür hatte er gar keine Gelegenheit mehr.
Vollkommenheit entsteht offensichtlich nicht dann, wenn man nichts mehr hinzuzufügen hat,
sondern wenn man nichts mehr wegnehmen kann.
(Antoine de Saint-Exupery)

Zurück zu „Dreiachser“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste