Probleme mit dem Kiev Propeller bei der C42

aerodynamisch gesteuerte ULs

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
der_aeronaut
Beiträge: 150
Registriert: 26.03.2008, 21:25

Beitragvon der_aeronaut » 22.09.2014, 20:37

sorry, bin erst jetzt wieder da. Genau, Top. Die Skizze zeigt es genau und es ist genau. Eigentlich braucht du noch nicht einmal den Prop 100% in Waage bringen. Du kannst einen "Stock nehmen, an das Ende des Prop gehen, einen Strich machen, dein Laserpointer macht einen Punkt an den boden. Ich drehe den Prop und nehme die Markierung an dem Stock für die Blattspitze. Nun kannst dun am Laserpointer sehen, ob er am selbigen Punkt ist. Denkt nur daran, das Fliegr mit Bugradfederung das Ergebnis verfälschen können. Deshalb habe ich das Maß von Propellerwelle zum Boden berücksichtigt (wegen dem Federweg). Echt genau die Sache.
Viele Grüße
der_aeronaut

Zurück zu „Dreiachser“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast