Was wollt Ihr von einem 120kg Feierabendflieger?

die neue Leichtigkeit des Fliegens

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 70
Registriert: 30.12.2015, 09:47
Wohnort: Reichshauptstadt

Re: Was wollt Ihr von einem 120kg Feierabendflieger?

Beitragvon Cpt. Kono » 29.04.2017, 13:32

Das würde dann ja auf eine "quasi S-9" hinauslaufen.
Allet Jute von der Spree
Kono


"Fliegen ist das einzig senkrechte."
cbk
Beiträge: 17
Registriert: 24.08.2015, 11:57
Wohnort: NRW

Re: Was wollt Ihr von einem 120kg Feierabendflieger?

Beitragvon cbk » 29.04.2017, 19:34

cbk
Beiträge: 17
Registriert: 24.08.2015, 11:57
Wohnort: NRW

Re: Was wollt Ihr von einem 120kg Feierabendflieger?

Beitragvon cbk » 30.04.2017, 13:02

Benutzeravatar
Cpt. Kono
Beiträge: 70
Registriert: 30.12.2015, 09:47
Wohnort: Reichshauptstadt

Re: Was wollt Ihr von einem 120kg Feierabendflieger?

Beitragvon Cpt. Kono » 30.04.2017, 13:27

Allet Jute von der Spree
Kono


"Fliegen ist das einzig senkrechte."
Benutzeravatar
Flachstelle
Beiträge: 238
Registriert: 18.04.2007, 16:50
Wohnort: Colonia Ulpia Traiana

Re: Was wollt Ihr von einem 120kg Feierabendflieger?

Beitragvon Flachstelle » 02.05.2017, 21:55

Sieht der Demosielle ja irgendwie ähnlich:

http://www.airdromeaeroplanes.com/thedreamclassic.html
cbk
Beiträge: 17
Registriert: 24.08.2015, 11:57
Wohnort: NRW

Re: Was wollt Ihr von einem 120kg Feierabendflieger?

Beitragvon cbk » 03.05.2017, 21:36

Danke für Eure Bemühungen. :)

Aber ein wichtiges Detail der Demoiselle fehlt diesen Vögeln, nämlich das einteilige Höhen- und Seitenleitwerk. In der Einfachheit ungeschlagen. :D

Hier mal Abbildungen aus einer zeitgenössischen Zeitschrift aus dem Jahre 1909:
-->
-->

Man beachte das Gesamtgewicht der Maschine: 242lbs = 110kg. Also voll im Plan für die 120kg Klasse. :mrgreen:

Und hier mal das Foto eines echt schönen Nachbaus: :mixed:
-->
Benutzeravatar
fruitbat
Beiträge: 214
Registriert: 29.01.2015, 14:54

Re: Was wollt Ihr von einem 120kg Feierabendflieger?

Beitragvon fruitbat » 04.05.2017, 11:03

Gibt es schon Vorstellungen, wie die Bespannung aussehen soll? Also Dacron genäht wie C22 & Co., Ceconite, Oratex,...?

Werden die Verbindungen hauptsächlich genietet oder geschraubt?

Müssen GFK-Teile verwendet werden (Cowling)?

Schnellanschlüsse für Querruder?

Flächen abnehmbar oder klappbar?
Benutzeravatar
erkki67
Beiträge: 1428
Registriert: 15.08.2006, 10:26
Wohnort: eigentlich nur noch in der Schweiz

Re: Was wollt Ihr von einem 120kg Feierabendflieger?

Beitragvon erkki67 » 24.05.2017, 21:18

Hallo Tim, hast Du Neuigkeiten?

Erkki
Sit on top :mrgreen:

Zurück zu „120kg - Klasse“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast