So sieht das Ausland uns

die neue Leichtigkeit des Fliegens

Moderator: Moderatorenteam

Benutzeravatar
Baby
Beiträge: 210
Registriert: 26.02.2012, 16:22

So sieht das Ausland uns

Beitragvon Baby » 04.02.2015, 20:08

Moin!
Den Kommentar eines Herstellers leichter Fluggeräte in England möchte ich euch nicht vorenthalten. Ich hatte angefragt ob es möglich ist deren Flieger hier zuzulassen. (Geht nicht wegen Gewicht der Rettung, bzw. deren Befestigungspunkten am Rumpf.)

Grüße!
Robert

It is regrettable that Germany lags so far behind the other major European countries in your operation of very small single-seat aircraft, but the cost and effort required for German Certification is prohibitive for the small numbers which would be sold. If you can persuade the LBA to take a more open attitude to small microlights, like UK, France, Ireland and Czech Republic (amongst others), then we may be able to sell you a kit which you can safely build and fly. We do not understand why Germany does not fall into line with much of the rest of Europe on this subject.
Benutzeravatar
Stephan
Beiträge: 1814
Registriert: 29.01.2005, 06:00
Wohnort: Réunion -France

Beitragvon Stephan » 05.02.2015, 15:27

Tja was willste machen? Lass das Ding in Frankreich zu und flieg in der bekannten Grauzone. Deutschland wird sich da auch nie richtig ändern. Diese ganzen Gängeleien werden einfach von zu vielen mitgetragen.

Gruss Stephan
Lässt sich niemals durch den Amtsschimmel vom Himmel holen...
Bauscher
Beiträge: 75
Registriert: 30.09.2009, 18:40

Beitragvon Bauscher » 05.02.2015, 16:34

Wir werden in die Grauzone verbannt mit allen Konsequenzen! Toll, neues Futter für Anwälte und Gutachter. Das kann`s doch nicht sein! Bei dem Wort "Grauzone" stellen sich mir schon die Nackenhaare. Es ginge auch anders und rechtlich verbindliche Aussagen wären schon mal der erste Schritt!
Bauscher
Beiträge: 75
Registriert: 30.09.2009, 18:40

Beitragvon Bauscher » 05.02.2015, 16:42

Hallo Stephan,
Du hast schon recht, daß diese Gängeleien von zu vielen mitgetragen werden, welche sich vermutlich aus Eigeninteresse vor das Gemeinwohl stellen.
Einigen Herren ist die "französiche Zulassung" scheinbar noch immer ein Dorn im Auge. Bin gespannt, was als nächtes ausgeheckt wird.
Es ist alles einfach nur zum K.....!

Zurück zu „120kg - Klasse“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste