Luftikus 3

die neue Leichtigkeit des Fliegens

Moderator: Moderatorenteam

Liebernickel
Beiträge: 152
Registriert: 05.11.2014, 17:14
Wohnort: Mittenwald

Re: Luftikus 3

Beitragvon Liebernickel » 17.11.2018, 09:34

Hallo zusammen,
die Innenseite der Unterschale. Das Verschleifen mit auf einen Schaumgummiblock geklebtem 120er Schleifpapier ging recht gut. Damit man
auch etwas abschleifen kann, die Stärke des Balsaholzes von 4 mm Die Arbeit war sehr staubig, aber mit meiner Atemschutzmaske kein Problem.
Jetzt kommt wieder das gleiche Prozedere wie auf der Außenseite.
An den schwarz markierten Punkten wird das Balsaholz entfernt und das Loch mit Microballoons aufgefüllt. Hier werden später die Träger für
die Vollverkleidung mittels Senkkopfschrauben befestigt.
Gruß Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
Timpilot
Beiträge: 1178
Registriert: 29.01.2007, 11:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Re: Luftikus 3

Beitragvon Timpilot » 19.11.2018, 09:58

Ach das Balsaholz wird direkt der Kern für deine Sanswichverkleisungsschale??
Ich dachte das wird nur eine Form :-)
Bin gespannt wie es weiter geht!
Liebernickel
Beiträge: 152
Registriert: 05.11.2014, 17:14
Wohnort: Mittenwald

Re: Luftikus 3

Beitragvon Liebernickel » 19.11.2018, 13:20

Hallo zusammen, hallo Tim,
genau so ist es, die Balsaleisten sind der Kern, der mittlererweile noch etwa 2 bis 2,5 mm dick ist.
Die Unterschale ist jetzt auch mit den seitlichen Rumpfstreben verbunden und das macht einen recht festen Eindruck.
Jetzt bin ich mir noch nicht im klaren darüber, wie hoch die Seiten werden sollen, die ich genau so bauen möchte, wie die Unterschale.

Gruß Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebernickel
Beiträge: 152
Registriert: 05.11.2014, 17:14
Wohnort: Mittenwald

Re: Luftikus 3

Beitragvon Liebernickel » 21.11.2018, 09:18

Servus admin,
mir gelingt es derzeit nicht, Fotos als Dateien hinzuzufügen: unter Status kommt gelbes Dreieck mit Ausrufezeichen und zeigt Fehler an.
"Error parsing server response!"
Gruß Michael
Zuletzt geändert von Liebernickel am 21.11.2018, 18:10, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Timpilot
Beiträge: 1178
Registriert: 29.01.2007, 11:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Re: Luftikus 3

Beitragvon Timpilot » 21.11.2018, 10:35

Michael. wie hast Du eigentlich den schönen Stahlrahmen im Cockpitbereich gemacht? selber?
Liebernickel
Beiträge: 152
Registriert: 05.11.2014, 17:14
Wohnort: Mittenwald

Re: Luftikus 3

Beitragvon Liebernickel » 21.11.2018, 13:17

Hallo Tim,
es handelt sich hier nicht um einen Stahlrahmen, sondern um einen Rahmen in Positivbauweise, d.h. die Kerne sind Styrodur und diese wurden
dann mit 286er Atlasgewebe überzogen. Im Bereich des Sitzes, also der Biegung von der Senkrechten in die Waagerechte sind Kohlebänder
eingefügt. Die beiden Rohre vor der Sitzposition sind industriegefertigte Carbonrohre und nehmen die Schwerpunktkupplung auf.

Gruß Michael
Benutzeravatar
erkki67
Beiträge: 1446
Registriert: 15.08.2006, 10:26
Wohnort: eigentlich nur noch in der Schweiz

Re: Luftikus 3

Beitragvon erkki67 » 02.12.2018, 20:10

Wer hat den weißen Rahmen gebaut?
Sit on top :mrgreen:
Liebernickel
Beiträge: 152
Registriert: 05.11.2014, 17:14
Wohnort: Mittenwald

Re: Luftikus 3

Beitragvon Liebernickel » 03.12.2018, 07:28

Hallo zusammen,
den Rahmen habe ich gebaut!

Gruß Michael
Liebernickel
Beiträge: 152
Registriert: 05.11.2014, 17:14
Wohnort: Mittenwald

Re: Luftikus 3

Beitragvon Liebernickel » 19.12.2018, 19:00

Hallo zusammen,
leider können derzeit keine Fotos angehängt werden. Aber wer sich weiter für meinen Cockpitumbau interessiert, kann auch im RC-Network
die Fortschritte verfolgen. Als bekennender Modellflieger veröffentliche ich auch dort meine Aktivitäten:
http://www.rc-network.de/forum/showthre ... ler/page31

Gruß Michael
Liebernickel
Beiträge: 152
Registriert: 05.11.2014, 17:14
Wohnort: Mittenwald

Re: Luftikus 3

Beitragvon Liebernickel » 22.12.2018, 12:47

Hallo zusammen,
der vordere Teil der Pilotenverkleidung ist nun fertig! Fotos siehe oben!

Gruß Michael
Benutzeravatar
Timpilot
Beiträge: 1178
Registriert: 29.01.2007, 11:26
Wohnort: Berlin & La Mancha (Spain)
Kontaktdaten:

Re: Luftikus 3

Beitragvon Timpilot » 22.12.2018, 23:07

Schick! Bin gespannt auf Deinen Flugbericht!

Ich will nicht abwerben, aber http://www.forum.flugzeuge-selber-bauen.de wäre auch eine Alternative.
Liebernickel
Beiträge: 152
Registriert: 05.11.2014, 17:14
Wohnort: Mittenwald

Re: Luftikus 3

Beitragvon Liebernickel » 30.12.2018, 07:37

Hallo zusammen,
nachdem es Frank wieder mal geschafft hat, will ich das mit ein paar Fotos gleich ausprobieren.
Bei mehreren Ein- bzw. Ausstiegsversuchen habe ich gemerkt, dass das am leichtesten funktioniert, wenn ich mich dabei mit beiden Beinen in die
Rumpfunterschale stelle. In diesem Bereich habe ich das Balsa entfernt und durch coremat waben ersetzt.
Jetzt bin ich daran, den hinteren Teil der Verkleidung zu bauen. Nachdem diese wegen der Akkuhalterung abnehmbar sein muß, aber auch kein Gewicht haben soll, ist das fast komplizierter, als der vordere Teil.
Gruß Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebernickel
Beiträge: 152
Registriert: 05.11.2014, 17:14
Wohnort: Mittenwald

Re: Luftikus 3

Beitragvon Liebernickel » 05.01.2019, 15:19

Hallo zusammen,
hier mal ein Versuch, den hinteren, auslaufenden Teil der Cockpitverkleidung zu bauen. Derzeit bin ich dabei die Längsholme aus Styrodor und
Glasgewebe zu fertigen.
Gruß Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebernickel
Beiträge: 152
Registriert: 05.11.2014, 17:14
Wohnort: Mittenwald

Re: Luftikus 3

Beitragvon Liebernickel » 11.01.2019, 16:10

Hallo uusammen,
"Hurra, es schneit"! Schneeschaufeln ist angesagt. Wegen der heftigen Schneefälle der vergangenen Tage habe ich heute mal meinen Luftikus 2 -Anhänger vom Schnee befreit - damit neuer Schnee wieder Platz hat! Zum Vergleich noch ein Foto vom Sommer.
Tut mir leid, mein Sohn hat die Aufnahmen hochkant gemacht.

Gruß Michael
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebernickel
Beiträge: 152
Registriert: 05.11.2014, 17:14
Wohnort: Mittenwald

Re: Luftikus 3

Beitragvon Liebernickel » 24.01.2019, 09:24

Hallo zusammen,
der Bau meiner Pilotenverkleidung am E-Luftikus geht dem Ende zu. Nun habe ich den Ramen des hinteren Teiles soweit, dass er nach entsprechender Oberflächenbehandlung weiß lackiert und anschließend mit Nylon-Bespannstoff Ceconite 104 (58g/qm) bespannt werden kann. Das Leistengestell ist sehr fest, aber auch flexibel, um von hinten aufgeschoben zu werden und wiegt gerade mal 1200 g.
Sitzprobe mit Helm unter der neuen Haube: passt!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Zurück zu „120kg - Klasse“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste